Samstag, 10. September 2011

Vielen Dank - Thank you soooo much!

Liebe Blogleserinnen und -leser, dear blog readers (oh do I love the english language, no messing around with male and female terms... :-)

Bevor ich auf das Unglaubliche eingehe - zunächst einmal vielen Dank an alle, die heute mit mir diesen Tag gefeiert haben!

Heute vormittag war ich mit einem Freund von Papa und dessen Kindern und natürlich mit Maja im Freibad - davon gibts leider keine Bilder - Papa hat nur zwei Hände, und die waren meist beschäftigt :-) Danke an euch drei, dass ihr hier ward, war echt schön - und ich verspreche, beim nächsten Mal traue ich mich auf die Rutsche!

Heute nachmittag gabs dann Kaffee und Kuchen mit Oma und meinem Patenonkel aus Freiburg. Papa hat gebacken - aber ganz ehrlich: Oma's Kuchen war besser. Naja, wäre ja auch irgendwie komisch, wenn Papa besser backen könnte als eine richtige Oma :-) Neben zwei total coolen AUTOs gab's auch noch was zum Großreinemachen. Das war dann heute Abend auch wirklich nötig. Jetzt bin ich müde und muss schnell schlafen - morgen ist schließlich auch noch ein Tag und meine Patentante wollte auch noch kommen, die hatte heute leider keine Zeit, weil sie... naja, kann es einen wichtigeren Termin geben, als meinen Geburtstag? OK, ja... kann es. :-) Ich freu mich auf jeden Fall auf morgen!

 Ach so - jetzt noch das Unglaubliche: Meine erster Eintrag im Blog heute morgen hat fünf Kommentare erzeugt - zusammen mit den 43 facebook-einträgen sind das ja fast 50 Geburtstagsgrüße!!! Also das sind dann ca. zehn mal so viel, wie Papa beim letzten Mal bekommen hat - und das, obwohl er mehr als 10 mal so alt ist wie ich. Loser!!!! :-)

 An alle, die heute gepostet, angerufen oder mir persönlich die Flosse gedrückt haben - vielen Dank, ihr habt mir einen wunderschönen Tag bereitet!!

 Unbelievable - almost 50 postings on my blog and on facebook - that ist about ten times as much as dad got on his last birthday - LOSER! :-) And even though he is more then ten times older than I am... to all who posted, called or shook my hand today - thank you so much for making this an unforgettable day to me.




Erstes Geschenk

Yippieh... Ein Bagger!


zum dritten geburtstag ein kleiner rückblick


entlassung aus dem krankenhaus - ab nach hause!

 



aller guten dinge sind DREI


und das wird jetzt gefeiert! also morgen früh... 

Mittwoch, 7. September 2011

i'll be watching YOU






















ähm - hallo!? wer ist hier "ich" - also "I"? ich bin immer noch ich, also ben! jetzt meint die kleine, bloß weil ich morgen ein interview mit der zeitung habe, muss sie hier ein auf dicke hose machen. ich glaub et geht los...

Donnerstag, 1. September 2011

rasante fahrt

heute waren maja und ich bei enzklösterle. aber seht selbst... :-)



auch ich bin nun bei "iven" gelandet...

ja liebe leserinnen und leser, auch ich habe nun die reise nach baiersbronn angetreten und lasse mich gerade intensivst beturnen. seit montag wird an mir drei mal täglich gedrückt, geschoben, gerubbelt und diverse spielsachen aus der "mundtüte" ausprobiert.

tja - hier ists also - neumühleweg 9. dann wäre das auch geklärt...

au backe - wo bin ich da gelandet? 

während ich mich in den therapiestunden bestens "unterhalte", spielt meine schwester mit lego XXL

aber auch ich habe pausen zwischen den einzelnen "anwendungen" und kann mal ein wenig basteln.

tja - das therapiezentrum vor so rund 70 jahren - es hatte wohl mal einen anderen zweck. 

und so siehts aus, wenns dann richtig rund geht. kriechen.

krabbeln (robben hab ich mir ausgelassen).

ein teil aus der "mundtüte"

und dann ein wenig entspannen auf dem spielplatz direkt vor dem therapiezentrum. 

und so siehts von außen aus - bei herrlichem sonnenschein - und in farbe :-)

über das konzept, was hier angewandt wird, muss ich erst noch ein bisschen nachlesen. aber es geht um die padovan-methode. eine webseite hierzu ist z. b. http://www.padovan-therapeutinnen.de/home.html. da steht eigentlich ziemlich viel - warum also soll ich das hier wiederholen? :-)