Sonntag, 20. September 2015

Einschulung

Ein kleiner Schritt für die Menschheit - aber ein großer für mich! Endlich darf ich was g'scheits lernen. Und jeden Werktag Bus fahren! Wie g**l ist das denn?


 Und alle, die wichtig sind, waren mit dabei - zum Beispiel mein I-Kraft vom Kindi, die Andrea.


 Oder meine freche Schwester.


 Der Onkel R.







Schulkind Ben. Na dann mal los...!


Montag, 14. September 2015

Heute Rausschaukeln... und bald kommt die Schule!

Die Kameras sind ausgerichtet - nur Papa's nicht - der macht mal wieder Meta-Fotografie. Blödsinn.

Ahh - da hat er mich ja doch noch erwischt. Beim traditionellen "Rausschaukeln" aus dem Kindergarten. Das war nämlich heute. Da werden alle Kinder, die jetzt in die Schule kommen, rausgeschaukelt. Ab durch die Mitte - KiGa is out forever! Wie das genau funktioniert seht ihr ja auf den Bildern. Nachmachen ausdrücklich erlaubt - macht irre Laune! Aber die haben mich schon "auf Drei" losgelassen. Ich wollte eigentlich erst bei 30 - aber da haben sie nicht mitgemacht.

Und weil das meine I-Kraft und die Cheffin so schön machen... noch ein Bildlein von der Schaukelei.


Tja - und zum Abschied habe ich meiner I-Kraft dann ein Buch geschenkt. Da sind lauter Bilder von ihr und mir drin. Zugegeben - es sind mehr von mir. Wenn das mit den mehr als 1000 Worten pro Bild stimmt, dann sind in dem Buch mehr als 80.000 Worte drin. Cool. Und dabei wollte ich doch einfach nur 'Danke' sagen.

Das war der Auftakt einer ereignisreichen Woche. Am Donnerstag geht die Schule los. Ich bin schon gespannt wie ein Flitzebogen. Aber ich glaub, ich sollte vorher nochmal zu Frisör.... :-)

Sonntag, 15. Februar 2015

Im Zoo

Tach zusammen,

war ja schon lang nicht mehr online. War aber auch zu schönes Wetter die letzten Monate... :-)
Und gestern war es so richtig toll und da war ich mit Maja im Zoo. Drei Bilder hab ich mitgebracht:

Mich selbst


Meinen neuen Lieblingsvogel - Jaaa, der heißt wirklich... KAKA!!!


Und einen Fennek - ist der nicht kuschlig - also zumindest sieht er so aus.


Mittwoch, 8. Oktober 2014

46PLUS Fotokalender Wanderausstellung in meiner Heimat - Pressebeitrag über mich *stolz* :-)

Die Wanderausstellung ist wieder in der Region! Seit 6. Oktober gastiert sie in Leutenbach bei Winnenden - in meiner Heimat. Zum Ausstellungsbeginn bekam ich Besuch daheim. Ein lesenswerter Artikel ist entstanden. Ein kleiner Teaser hier:
"Benjamin ist sechs Jahre alt, für den Zeitungsfotografen knips er seinen Charme an - der Kerl kann lächeln, dass die Kameralinse schmilzt. Einen eigenen Kopf hat er allerdings auch. Maja, vier, will das iPad haben. "Nein", sagt Benjamin. Doch, gib her! "Nnnnnein". [...]  Der vollständige Artikel: Bei mir zu Haus (PDF, 129 kB) - Bereitstellung des Artikels mit freundlicher Genehmigung des Redakteurs. Herzlichen Dank hierfür!




Simon Verhoeven und ich

Montag, 6. Oktober 2014

Vorschüler Benjamin

OK, vielleicht übertreibt man es hier und da auch mit Tradition bzw. mit der Erweiterung von Traditionen - aber ich habe mich über meine Vorschulschultüte echt gefreut!





Donnerstag, 11. September 2014

Doch noch ein Geburtstagsposting

Es wäre ja auch gelacht gewesen... wenn ausgerechnet in unserem Haushalt die Wiederherstellung digitaler Spuren nicht gelungen wäre :-)

Jetzt kann ich wenigstens ein paar Bilder mehr von gestern zeigen.

Das ulkigste war die Postkarte, die ich von 46PLUS bekommen habe. Da gratuliert mir so ein netter Kerl auf der Postkarte... und wer ist das? ICH! Toll. Ich habe mich sehr über diese Karte gefreut - ich hoffe, so ging es auch allen anderen Kindern, die dieses Jahr diesen lieben Gruß zum Ehrentag erhalten haben.

Natürlich gar es auch Kuchen - mit Kerze (die nie gebrannt hat, weil ich ein sehr sehr guter Puster bin :-)

Ein Korb voller Geschenke gab's von Oma und Opa und einen tollen Mülllaster von Oma... und viele andere Dinge noch. Viele tolle Bücher waren auch dabei. Jetzt kann ich wieder viele Stunden auf der Couch verbringen... ohne iPad :-) Da freuen sich Mama und Papa.




Mittwoch, 10. September 2014

Eigentlich wollte ich...

... von meinem Geburtstag ein paar schöne Bilder einstellen. Aber Papa hat zum ersten Mal richtig tief in die Sch...e gegriffen nach dem Knipsen - und die RAW-Images falsch konvertiert. Und die Originale waren gelöscht, bevor der Fehler bemerkt wurde. Schade.

So gibt's von der schönen Feier heute nur ein Bild... dafür aber ein umso schöneres :-)

Danke für all die lieben Wünsche und tollen Geschenke von allen Gästen und "Versendern" aus Nah und Fern!

Ben.


Dienstag, 22. Juli 2014

A little extra calendar 2015

Tataaaa - es gibt wieder einen "Extra-Kalender" - und ich bin mit dabei - im Wonnemonat Mai!
>>Eine kleine Preview gibt's hier<<

Und wer einen Kalender gewinnen möchte... schnell noch bis Donnerstag auf Conny's facebook-Seite vorbeiklicken und einen Kommentar hinterlassen. Unter allen Kommentatoren werden fünf Gewinner ausgelost. Viel Glück!

Und wer einen kaufen möchte... geht einfacher als gewinnen! :-)


Mittwoch, 28. Mai 2014

Der "Fall" Henri im Radio - Eine starke Mutter tourt durch die Medien - für Inklusion - heute bei SWR 1 Leute

Henri ist ein elfjähriger Junge mit Down-Syndrom. Die Eltern wollten ihn an einem Gymnasium anmelden. Die Schule weigerte sich. Auch die Realschule, die dann angefragt wurde, will ihn nicht aufnehmen. Der Baden-Württembergische Kultusminister Andreas Stoch akzeptierte diese Entscheidungen, obwohl er im neuen Schulgesetz verankern will, dass Eltern ab 2015 die Wahlmöglichkeit zwischen einer Sonderschule und einer allgemeinen Schule haben sollen.


Der Radiotalk (29 Minuten) kann hier nochmals nachgehört werden:
http://www.ardmediathek.de/radio/SWR1-Leute-Baden-W%C3%BCrttemberg/Kirsten-Ehrhardt-Journalistin/SWR1-Baden-W%C3%BCrttemberg/Audio-Podcast?documentId=21558080&bcastId=227154


Die Sendungsseite des SWR:
http://www.swr.de/swr1/bw/programm/leute/erhardt-kirsten-journalistin/-/id=1895042/did=13230114/nid=1895042/1olmabm/index.html


Kleiner Kommentar von mir: Es ist wirklich unfassbar, was an "Argumenten" alles auf den Tisch kommt. Nur ein Punkt: Wieder einmal kam der Hinweis von einem Zuhörer, wenn Henri jetzt auf's Gymnasium gehen soll - dann muss er ja folglich im Anschluss auch auf die Uni - um bei seinen Freunden bleiben zu können. (Abgesehen davon, dass man über dieses Freunde-Argument sicher streiten kann...) Schon mal über das Thema "Schulpflicht" nachgedacht? Gibt's jetzt schon eine Uni-Pflicht für Abiturienten - au Backe Papa - jetzt wird's eng für Dich... Du Studienabbrecher!
Fazit: Die ein oder andere kritische Nachfrage zum Thema sollte vorher zunächst ein wenig besser durchdacht sein.
Der wichtigste Punkt im Interview - meiner Meinung - war die Feststellung, dass mit der Unterzeichnung der Behindertenrechtskonvention (Deutschland hätte es ja auch bleiben lassen können - so Frau Ehrhardt... Der war gut! :-)) schon lange nicht mehr die Frage zu diskutieren ist, OB Inklusion durchzuführen ist sondern WIE. Es geht nicht um einen Gnadenakt, den wir Spezialagenten vom Rest der Menschheit dankenswerter Weise erfahren dürfen sollen.

Es geht um ein Menschenrecht. Angekommen? Prima - dann los.