Dienstag, 24. April 2012

Ben auf Tablet

OK, man mag zu dem neumodischen Zeug stehen wie man will... - ich find's KLASSE! Aber fangen wir vorn an.

Nicht um die Verantwortung auf jemand anderen zu schieben, sondern viel mehr, um nochmals Danke zu sagen für die Inspiration/Idee, sowas einfach mal auszuprobieren: Vor ein paar Wochen habe ich bei Paul Otto zum ersten Mal gesehen, was man mit so einem neuartigen "Schneidbrett" alles machen kann - außer Zwiebeln drauf zu stückeln. Ich habe mich auch nicht weiter damit beschäftigt, ob das wissenschaftlich sinnvoll, nachhaltig oder sonst was ist - es macht einfach riesig Spaß - quasi Flashcards de Lux. Papa hat schon ein paar Programme gefunden - oder besser gesagt: Er hat Paul's Mama gefragt, und die hat's ihm verraten :-) Nun streite ich mich also mit meiner zickigen Schwester ab und an um den Flunder-PC. Und nicht nur mit ihr - Mama funkt auch noch dazwischen - zu allem Überfluss - soll sich doch ihr eigenes DinggensPad schenken lassen!

Kommentare:

  1. wow, super toll Benjamin wie du das machst! Da werden wir (beide;-) ganz neidisch.... Das wäre ja echt auch was für Joshua, dass er endlich die Finger von minem PC lässt...
    Liebe Grüße
    Christine & Joshua

    AntwortenLöschen
  2. Großartig =) Wie heisst denn diese App?

    AntwortenLöschen