Montag, 1. Februar 2010

vfb olé olé

huhuuu. ja, ich lebe noch! sorry, dass ich mich so lang nicht gemeldet habe. aber ihr seht ja selbst. ich war opfer einer rüden rasier-attacke geworden. vor einigen wochen wollte udo walz (oder jemand, der sich für ihn ausgegeben hat) mir die locken kürzen und ist ausgerutscht. inzwischen kann ich mich wieder in der öffentlichkeit sehen lassen... naja... fast. der hahnenkamm braucht wohl noch ein paar tage, aber wenigstens sehe ich wieder aus, als hätte ich überhaupt haare. und trotz der noch spärlichen pracht möchte ich meiner freude freien lauf lassen. VIER ZU EINS! und das, wo papa doch jede woche zweimal an dortmund vorbeifährt. naja, vielleicht kann er ja mal abbiegen zum trösten... 's fritzle feierte mit mir die ganze nacht!

Kommentare:

  1. Hallo Ben,
    auch wenn ich jetzt den vollen Durchblick hab, bin ich doch immer noch der Alte!
    Ich hoffe du gewöhnst dich an mein schlaues Aussehen, so dass wir beim nächsten Treffen wieder zusammen abhängen können. ;-)
    Liebe Grüße
    Dein Kumpel Joshua

    AntwortenLöschen
  2. na, da ist der udo aber kräftig drüber gewalzt! bei meinem ben auch, vor etwa drei woche, er war sowas von unglücklich. nun ist er aber wieder zufrieden mit seiner pracht. setz nun aber immer schön dein mützlein auf! deine tante aus der frühlingshaften insel eliane

    AntwortenLöschen