Sonntag, 21. Juni 2009

Besuch bei der RTF des RV Fellbach

OK, gleich vorwerg - papa hat heute sch... fotografiert. es gibt keine bilder von radfahrern. das ist für eine rtf (rad-touristik-fahrt) natürlich eher ungewöhnlich... also, dass man keine radler sieht. aber nun gut. dafür sieht man ja mich - tataaa :-) aber nochmals: sorry, papa hat einfach gepennt.
schön wars auf jeden fall - mal bei den alten radler-kumpels von mama und papa vorbeizuschaun. vielleicht kann ich ja nächstes jahr in meinem hänger schon mitfahren. jaaaa herr dr. chiropraktiker, ich weiß, ich soll nicht im rad-hänger sitzen - is nich gut fürs kreuz. dafür hab ich ja die tolle hängematte von chariot (ich bekomme keine prozente für werbung - aber das ding is echt klasse :-)
war heut nur ganz kurz - und nächstes jahr kann ich ja hoffentlich schon sitzen und hab ein wenig mehr power in den knochen. ich verspreche: wir machen ganz langsam und vorsichtig!


aha - das nennen die also radfahren: rumsitzen, würschtle mampfen und bier schlürfen. tolle sache. da will ich auch öfter mit dem rad fahren!

Kommentare:

  1. Hallo Benjamin!
    Ja Radfahren hat viele schöne Seiten und vor allem danach. Das haben Oma und Opa auch schon sehr früh erkannt. Jetzt sind wir auch wieder auf dem Rad unterwegs. Immer am Rhein entlang, da ist es flach und nicht so anstrengend. Und Du muß immer fleißig essen, damit Du groß und stark wirst, damit wir bald gemeinsam eine Ausfahrt machen können.
    Liebe Grüße von Oma und Opa

    AntwortenLöschen
  2. auf dem unteren bild siehst du ja gar nicht mehr babylike aus, lieber BIG BEN! großer knabe bist du geworden, da spricht gar nicht mehr viel gegen das anhängerfahren, deine knochen werden sicherlich ganz schnell groß und stark! gruß von der insel eliane

    AntwortenLöschen