Freitag, 20. März 2009

wombelbombel

wombelbombel 1: bestimmungsgemäßer gebrauch

wombelbombel 2: zweckentfremdeter gebrauch - lackschutz einmal anders.

papa hat gemeint, bevor ich beim einsteigen den daimler neben uns ritze, sollte ich doch lieber präventiv tätig werden. ich hab ihn nicht verstanden. dann hat er mir wombelbombel kurz weggenommen und das damit gemacht. das tut wombi doch auch weh... aber ich hab ihn nachher wieder geknuddelt und getröstet. er hat keine bleibenden schäden erlitten!

Kommentare:

  1. hallo lieber Benjamin
    ich danke dir für diese Bilder mit Beschreibung, meine Mama muss wirklich regelmässig lachen wenn sie deine Seiten ansieht und das freut mich :)
    (obwohl es ja für Herrn wombelbombel an diesem Tag sicher nichts zu lachen gab) *zwinker*
    aber sie hat auch schon sehr interessantes und aufschlussreiches hier gelesen...
    übrigens ich bin Elias am 12.12.08 auch mit einem *extra* ausgestattet in Oberösterreich auf diesem Planeten gelandet;
    und du hast recht " wir leiden NICHT !! "

    liebe Grüße Elias und Uschi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Uschi, hallo Elias,

    das freut mich sehr, dass du bei uns öfter vorbeischaust. Wir werden hoffentlich weiter für fröhliches sorgen. Ich bin nämlich ein richtiger Komiker. Zumindest sagt mein Onkel das immer :-).

    Liebe Grüße von Benjamin

    P.S.: meinem Wombelbombel gehts übrigens wieder gut

    AntwortenLöschen