Mittwoch, 8. April 2009

Blutarmut Teil 2

Am Dienstag wurde ich zum zweiten Mal gepiekst, weil man meine Blutwerte kontrollieren wollte. Die waren ja das letzte Mal nicht in Ordnung, weil ich zu wenig rote Blutkörperchen hatte. Und da hab ich die letzten 4 Wochen ganz ekliges Zeug morgens und abends bekommen. Das heißt Eisen. Meine Mama hat sich vor Sorgen schon ganz verrückt gemacht, was so eine Blutarmut alles bedeuten könnte, von wegen Knochenmark funktioniert nicht und so weiter. Tja und was soll ich sagen?

ALLES in Ordnung. Blutwerte waren wieder okay, lag wohl doch am Eisen. Meiner Mama sind ganz viele Steine vom Herzen geplumpst. Mein Knochenmark funktioniert, das hat man auch gleich getestet.

Gerade plagt mich aber so ein Husten, bei dem es mich dann würgt und ich mich übergeben muss. Vom Husten! Das ist ganz schön eklig, denn eigentlich bin ich gar kein Spucker. Sollte da jemand einen Tip haben, was man gegen die Spuckerei bei einem Hustenanfall machen könnte, dann wäre meine Mama dankbar. Schließlich sollte das Essen ja drin bleiben.

Kommentare:

  1. Hallo Ben,
    mac donalds sei dank, so können wir uns immer austauschen. das das mit dem eisen wieder ok ist finden ganz toll, auch für deine mama.
    was das reisen angeht, mußt du gleich auf unseren blog schauen, da bekommst du gruesse von einem.......? neugierig? dannn ix wie hin. dein opa und deine oma schicken liebe gruesse aus steak hauptstadt rockhamton.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ben und Family,
    Zunächst freuen wir uns mit euch, das mit Ben alles OK ist!!!
    Laurens leidet zur Zeit auch an einem ganz schrecklichen Husten, gepaart mit einer Lungenentzündung... Aber zurück zum Husten: Inhalieren mit Kochsalzlösung und anschließendem Brustkorb abklopfen hift sehr. Wir praktizieren es gerade und es hilft Laurens sehr. Aber sollte es länger anhalten unbedingt Arzt aufsuchen!!!
    Frohe Ostern...
    Viele schöne Grüße und Gesundheit

    AntwortenLöschen
  3. hab ich's nicht gesagt, alles okay!!! nicht mehr lange, dann kannst du leckeres gemüse und süße datteln gegen blutarmut essen statt dem ekligen metallischen etwas. hoffentlich plagt dich nun kein keuchhusten, der hat meinen großen sohn auch oft zum erbrechen gebracht. aber husten muss halt auch erst mal gelernt werden, deine "hustenmuskulatur" ist ja noch ganz klein und schwach. darum gebe ich so kleinen hüpfern wie dir auch keine ätherischen öle, denn ihr könnt gelösten schleim einfach noch nicht gut abhusten. doch auch das wird sich ändern, betrachte es als bodybuilding für diese muskeln, die müssen bei jedem menschlein erst einmal stark werden und das ist erst einmal harte arbeit. gute besserung, lieber kleiner, süßer Big Ben und schöne bunte ostereier!!!!

    AntwortenLöschen