Dienstag, 2. März 2010

Mamas Bauch

Meine Mama liegt aktuell nicht in der Klinik, wird aber wöchentlich untersucht. Also weiterhin die Däumchen drücken, dass das auch so bleibt.

Ansonsten tut sich bei mir eigentlich nicht viel. Motorisch entwickel ich mich irgendwie nicht großartig weiter, zumindest hat meine Mama das Gefühl. Kein Kniestand, kein Verfüßler, kein Krabbeln. Alles wie bisher. Man soll ja nicht vergleichen (jaja, das ist bekannt), aber wenn man von anderen liest, dann kommt man schon ins Grübeln. Also ich natürlich nicht....

Werfen ist mein liebstes Hobby. Nix mit sortieren oder zuordnen. Neeeeee, das ganze Zeug nehmen und durch die Gegend werfen. Oder schütteln. Das geht auch noch.

Ansonsten werde ich gerade von der ganzen Familie rundum betreut, weil meine Mama mich nicht tragen will. Mit meinen 11 kg bin ich ja auch ein ganz schön schwerer Sack :-). Naja, vielleicht hab ich deshalb gerade keine Lust irgendwas weiterzuentwickeln. Stresst mich ja auch alles! So, das musste mal gesagt werden...

Kommentare:

  1. Hallo Ben,
    da können sich deine und meine Mam die Hand reichen :) Kein Kniestand, kein Krabbeln, kein Vierfüssler noch nicht mal alleine Aufsetzen ( mich durch die Gegend zu rollen hab ich auch wieder aufgehört seit ich sitzen kann, sitze ich auf einem Fleck und basta) das ist mein derzeitiger Stand, trotz Physio, Ergo, Cranio Sacraltherapie und Frühförderung .. vielleicht sollte deine Mam mal in meine Richtung vergleichen
    ( wenn ich meine doch mal zu einem Blog überreden könnte :))
    aber du kannst ja die aktuellen Fotos auf facebook sehen wenn da nur ansatzweise so ein Fortschritt wäre gäbe es schon ein Album davon:)

    heee und werfen finde ich auch toll ganz besonders die Bauklötze die man in so Löcher einsortieren sollte :) und an den Haaren reissen, in Nasen zwicken(kneiffen) und lauter so nette Sachen, aber ansonsten bin ich ein total liiiebes Kerlchen :) sagt meine Mam.

    übrigens mit dem Pinzettengriff wird es sicher auch noch eine Weile dauern da ich ja ständig für dich und dein Ostergeschenk die Daumen drücke hab ich keine frei um etwas auf diese Weise aufzuheben :):), vielleicht dann wenn deine kleine rosa Maus da ist und ich die Daumen wieder loslassen kann.

    Mama macht sich auch manchmal Gedanken wenn sie die Blogs liest aber in ihrem innersten weiss sie, dass ich alles kann oder lernen werde wenn ich es für richtig halte und die Zeit reif ist!!!
    dafür sagen alle ich hätte ein sehr gutes Sozialverhalten und könnte mich lange konzentrieren ( was auch immer das heissen mag:) )

    ganz liebe Grüße dein Internetfreund
    Elias

    grüß auch deine Mam von meiner sie wünscht ihr weiterhin alles Gute !!!

    AntwortenLöschen
  2. Hi Ben!
    Da bin ich mal wieder ganz deiner Meinung. Werfen ist echt prima! Sowas können Mütter einfach nicht verstehen. Erst schleppen sie das ganze Zeug an, das ja für uns sein soll. Und dann beschweren sie sich wenn es überall rumliegt weil die Dinge so schön weit fliegen können. Da laß dir mal nicht den Spaß verderben, sind schließlich deine Spielsachen. (Kleiner Tipp: Mamas Sachen fliegen noch schöner ;-) )
    Liebe Grüße
    Dein Kumpel Joshua

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Bettina,

    denke ganz oft an Dich! Alles Liebe und Gute weiterhin!!!!!

    AntwortenLöschen
  4. weißt du kleiner ben (ach sorry, schwerer sack ;-), dann soll deine mama mal unseren hyperaktiven ben ausprobieren, dann wird sie froh sein, dass du so gemütlich bist. ich bin ganz sicher, dass das nicht mit deinem glücks-chromosom zu tun hat, mein großer war sogar zu faul, um voll gestillt zu werden, die physiotherapeutin hat sich einen abgequält, um ihn zum krabbeln zu überreden! manche menschlein sind einfach zu gemütlich dafür!!!! deine tante aus irland

    AntwortenLöschen
  5. Also ich finde Dich super so wie Du bist! Und ich bin mir sicher...Deine Mama und Dein Papa auch! Und außerdem...in ein paar Jahren fragt kein Mensch mehr danach wann Du gekrabbelt und gelaufen bist. Das wirst Du alles noch lernen... Und wenn jetzt Deine kleine Schwester Eure Familie noch vergrößert, dann können Deine Eltern erstmal froh sein, dass sie nicht ständig hinter Dir herlaufen müssen...hihi!

    Bussi
    Sonea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bettina,

    ach mensch, ich kenne das ja, diese ungeduld. aber irgendwie macht es doch gar keinen sinn...

    vertrau ihm doch einfach. dass er genau das macht, was wichtig ist für ihn. in seiner zeit. wenn er wirft, dann vielleicht weil er es interessant findet, was es für geräusche macht und wo es hin rollt. vielleicht will er das einfach wissen. und sehen, was du machst, wenn er es wirft...

    und er robbt doch. freu dich darüber!!! er kann sich bewegen. er kann seine welt erkunden. ist das nicht das wichtigste? das krabbeln kommt schon noch. vielleicht ist erst was anderes dran?

    schau doch mal auf das, was er gerne macht. was ihm freude macht. unterstütz ihn darin. zeig ihm, wie toll du das findest. und erzähl uns mal davon. ich würde sogerne mehr von ihm sehen.

    er hat so ein strahlendes lächeln. und einen so wachen blick. als würde er alles längst begriffen haben. richtig verschmitzt sieht er aus... vielleicht unterschätzt du ihn?

    ich hoffe, dir nicht zu nahe getreten zu sein mit meinem kommentar. aber irgendwie wollte ich es dir schon lange mal schreiben.

    ganz liebe grüsse,
    amelie

    AntwortenLöschen