Mittwoch, 11. November 2009

Ich bin ganz Ohr....

Heute war ich bei dem lieben Onkel Ohr-Doktor. Der hat mal kontrolliert, was er Ende August in meine zarten Öhrchen gepflanzt hat. Er schien sehr zufrieden zu sein und machte gleich nen richtigen Hörtest in so einer lustigen Kabine mit Lautsprechern. Da war ich schon mal drin im Mai, aber da hab ich wohl nicht ganz supergut gehört. Das war jetzt anders. Ich höre jetzt supergut und er war ganz begeistert, wie ich vor mich hin gegurgelt habe und dann abgewartet habe, was ich so aus dem Lautsprecher höre und dann wieder geantwortet habe.

Meiner Mama hat er noch was erzählt, dass ich noch in der ersten Lautphase bin und in naher Zukunft die zweite Lautphase mit der Silbenverdopplung kommen müsste (was das auch immer heißt). Aber dass ich nicht der allerschnellste bin, weiß sie ja. Zum Glück kann man nicht drauf schließen, welche zukünftigen Qualitäten meine Fähigkeiten haben werden - also von wegen langsam gleich schlecht oder so. Das stimmt nicht!

Ich könnte mir das mit dem Lallen ja mal überlegen, aber dazu hätte ich ganz gern ein Glas Jim Beam. Oder nen Rama. Oder nen Long Island Ice Tea. Das funktioniert dann bestimmt!

Kommentare:

  1. Lieber Ben,
    das ist ja eine schöne Nachricht. Und das mit dem Lallen geht bestimmt auch ohne Jim... hihi
    LG
    Annett

    AntwortenLöschen
  2. hi benni,

    hmm das ist sehr schön :-)wenn man so musikalisch ist, wie du muss man ja gut hören können...

    ich hab da ne idee wegen der lautverdopplung:

    pa ist eine silbe
    pa-pa sind zwei silben, also verdoppelt :-D

    AntwortenLöschen