Dienstag, 31. Juli 2012

Keine OP

Juchu, ich hab echt Glück, dass ich doch nicht unters Messer muss.
Meine lymphknoten am Hals, insbesondere rechts sind dick. Und einer ist richtig dick, da hab ich schon Antibiotika bekommen. Echt eklig. Dabei hab ich das Teil schon etwa 10 Monate und ich hänge dran. Ne, Spaß beiseite. Ich war jetzt also zweimal in Kliniken zum Ultraschall machen, Blut abnehmen und solche Späße. Und gestern gab es doch eine ziemlich klare Aussage vom Chefarzt der HNO, dass er nicht operieren würde, weil es keinerlei Anzeichen dafür gibt, dass es etwas bösartiges sein könnte. Puh, da sind meine Eltern echt froh und können so doch ganz gut mit dem Knubbel leben. Die lymphknoten scheinen so dick zu sein wegen häufiger Infekte und wollen einfach nicht mehr abschwellen, so nach dem Motto, das lohne sich überhaupt nicht bei mir.

Kommentare:

  1. Das klingt wunderbar :-)!
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. das freut mich für dich und für euch. dann mal fleißig schwarzkümmelöl mampfen (1 kleiner teelöffel pro tag), schmeckt wie lakritz mit fenchel und verleiht deinem immunsystem bärenkräfte.

    AntwortenLöschen
  3. Super!

    Wir wünschen Euch noch einen schönen Sommer - OHNE Infekte, natürlich!

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja mal 'ne echt gute Nachricht, Benny!!! Super. Wir freuen uns mit Dir, Mama + Papa, dass Du nicht unter's Op-Messer musst.
    Lass es Dir weiterhin gut gehen mit dem Knubbel im Hals.

    Liebe Grüße von Oma und Opa

    AntwortenLöschen
  5. Super! Ich freu mich für dich und für die Nerven deiner Eltern!

    LG Corinna mit Lea

    AntwortenLöschen