Montag, 24. August 2009

Frisch operiert aus dem Urlaub zurück!

Mensch, meine Alten haben mich heute echt überrumpelt. Da fahren sie mit mir zwei Wochen lang mit dem Wohnmobil in Frankreich rum und kommen auf die Idee von gestern auf heute vor der Klinik in Pforzheim zu übernachten, weil ich ja gleich um 7 Uhr meinen OP-Termin hatte. Das fand ich mal gar nicht nett.

Und ich bin jetzt ein paar Polypen sowie dickflüssigen Schleim hinterm Trommelfell ärmer und ein bißchen Metall im Ohr (Paukenröhrchen) reicher. War wohl schon dringend diese OP, meinte der Doc. Eine BERA (Hörtest) wurde unter der Vollnarkose auch gleich gemacht und die war wohl einwandfiffi. Und jetzt ist endlich auch der Schleim weg. Ich hab wohl ziemlich enge Gehörgänge. Meine Eltern hoffen natürlich, dass das jetzt keine jährliche Angelegenheit wird und ich hoffe das erst recht!!
Ich habs soweit ganz gut weggesteckt, nur dass ich nach der OP schon arg unleidlich war. Viel geweint hab ich, weil mir auch der Hals weh getan hat durch den Tubus und jetzt schnorchelt das in meinem Hals so komisch, weil die dicken Polypen weg sind. Da gibts jetzt viel mehr Platz...

Also, danke an alle schon mal fürs Daumen drücken und Urlaubsbilder folgen. Da zeig ich euch wie ich den Französinnen den Kopf verdreht habe. Hihihihi.....

Kommentare:

  1. Hallo Benjamin,
    herzlich Willkommen zu Hause. Wir freuen uns, daß Du die OP gut überstanden hast [und den Urlaub :-) ] und wünschen Dir gute Besserung und eine Gute Nacht! Bis Morgen.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Benjamin,
    schön das du die OP gut hinter dich gebracht hast! Dann erhole dich jetzt mal gut, das du bald wieder richtig fit bist! :-)
    Liebe Grüße
    Dein Kumpel
    Joshua

    AntwortenLöschen
  3. Wir wünschen Dir schnelle Genesung und dass Du rasch wieder schmerzfrei bist!
    Schön, dass Du es nun bereits gut hinter Dich gebracht hast.
    Liebe Grüße
    Maria, Marcus und Felix

    AntwortenLöschen
  4. uiiii, das war ja ein jähres ende einer dienstfahrt, äh urlaubsfahrt. aber gut, mal wieder durchzuatmen, ich wünsche mir das auch, ich fürchte meine bereits zweimal rausoperierten polypen sind wieder nachgewachsen. aber so ist halt das leben, besser als blinddarmschmerzen, die ich noch nie gehabt habe oder dauern knochen-brechen, was ich auch nicht kenne. also herzlich willkommen daheim! hab dich echt vermisst! deine schnarchende tante aus dem schon fast herbstlichen irland eliane

    AntwortenLöschen