Sonntag, 15. Februar 2009

Ganz schön hart....

Meine Mama macht sich gerade richtig viele Gedanken darüber, dass sie eigentlich doch gar keine Probleme hat. Gerade hat sie gelesen, dass eine Kind gestorben ist. Das ist für sie ganz schlimm. Sie macht sich so viele Gedanken über das Down-Syndrom und vergisst ab und an, dass ich ihr gar keine Probleme mache und dass es anderen Kinder in dem Moment viel schlechter geht, weil sie zum Beispiel krank sind.

Ich hoffe jedenfalls, das kleine Mädchen hat es gut im Himmel und schaut jeden Tag bei seiner Familie vorbei.

Kommentare:

  1. Ja, die kleine süße Mirjam hat eine große Aufgabe erfüllt in ihrem kurzen Leben, die auch noch weit über ihr Leben hinausgeht. Ich glaube, lieber Benjamin, Deine Mama beginnt nun schon ein bisschen zu ahnen, wozu Ihr kleinen Knirpse im Stande seid.
    Ich bin sehr sehr dankbar, dass mir Felix den Blick in "eine andere Welt" ermöglicht und wir so viele tolle Menschen kennen lernen dürfen.
    Schön zu hören, dass es Dir so gut geht und Du so viel Freude bereitest!
    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Benjamin, flüstere deiner Mama mal ins Ohr, dass es Prachtexemplare "deiner Art" gibt, die 70 Jahre und mehr werden und dabei (fast) nie vergessen, auf jedem Tritt und Schritt Liebe und Freude zu verbreiten. Und dass die meisten "Normalos" das allenfalls gelegentlich schaffen. Aber du brauchst es ihr vielleicht noch nicht zu verraten, du wirst sie ohnehin davon überzeugen!

    AntwortenLöschen